Aktuelles


Loading

Ein Tag in Stille am 18.11.2017

„Wenn du die Berührung mit der inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst. Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt.“ (Eckhart Tolle)

Ist es uns möglich, alle Eindrücke des gegenwärtigen Momentes auszukosten? Können wir unsere Sinne voll und ganz entfalten, ohne diese von innerem Lärm zu überlagern?

Schön wäre es, wenn wir die Verbindung zu unserer inneren Stille nicht verlieren, um die gesamte Schönheit des Augenblicks wahrnehmen zu können. Leben wir in Berührung zur inneren Stille, dann bekommt jeder noch so gewöhnliche gegenwärtige Moment mehr Tiefe und Schönheit.

Nehmen wir uns daher wieder einmal Zeit, um zu lauschen – der Stille ihren so notwendigen Raum zu geben oder diesen sogar zu erweitern. Schulen wir erneut unseren Geist und lernen wir innezuhalten, zu ruhen, um einen Raum der Stille entstehen zu lassen.

Lassen wir unsere Sinne aus der Stille erblühen und kosten wir die Schönheit des gegenwärtigen Momentes aus!

Lisi Hartl und ich, Anne Rümmele, wollen zu einem Tag der Stille einladen. Ein Tag, bei dem wir in die Stille eintauchen und uns in achtsamem Wahrnehmen üben.

Wir begleiten dich mit Vinyasa-Yoga, Meditation, Nuad und Yin Yoga durch den Tag. Für ein Mittagessen, das wir ebenfalls schweigend zu uns nehmen werden, ist gesorgt.

Zeit & Ort

Samstag, 18.11.2017, von 9.00 bis 16.00 Uhr im Yogastudio 15, Marktplatz 15, Dornbirn

Preis & Anmeldung

Beitrag: 85,00 €

Bitte bei Interesse um rechtzeitige Anmeldung bei Anne Rümmele – die Teilnehmeranzahl ist platzbedingt leider begrenzt.