Romana Uebelher

Romana Uebelher

Kundalini Yoga Lehrerin Level 1 und Level 2, Energetikerin, Life Coach

Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein.
Pierre Teilhard de Chardin

Über mich und meinen Weg

Seit 2004 befinde ich mich schon auf dem Weg der Persönlichkeitsentwicklung. Nach mehreren diversen Ausbildungen zum Coach und zur Energetikerin entschied ich mich 2017 für die Ausbildung als Kundalini Yoga Lehrerin. Nachdem ich das erste Mal bei einer Kundalini Yoga Stunde teilnahm, wusste ich, dass ich angekommen war. Es war wie Heim kommen.

Ich entschied mich direkt nach der ersten Stunde für die Ausbildung zur Yogalehrerin bei 3HO in Deutschland. Schon während der Ausbildung begann ich bereits im Bregenzerwald zu unterrichten. 2019 machte ich dann noch die Ausbildung zur Kinder Yoga Lehrerin bei Gurudass Kaur. Es erfüllt mich mit sehr viel Freude, die Lehren des Kundalini Yoga und der Meditation an die Menschen zu vermitteln.

Was ist Kundalini Yoga?

Kundalini Yoga ist das Yoga des Bewusstseins. Hier findet man alle ursprünglichen, ganzheitlichen Aspekte des Yoga. Es ist eine Wissenschaft, die an den 7 Chakras (Energiezentren des Körpers) und der Aura des Menschen arbeitet. Der Energiefluß im Körper wird harmonisiert und ausgeglichen.

Dieser funktioniert auf einfache Art und Weise: Entweder beherrscht du ihn oder er beherrscht dich. Entweder stehst du über der Energie und schwimmst auf ihr, oder du bist unter der Energie, und sie überschwemmt dich.

Beim Kundalini Yoga lernst du, deine Energie zu steuern, sie zu erfahren und ein Gleichgewicht im Körper zu erzielen. Jede Yogaeinheit beinhaltet eine Mischung aus Asanas (Körperübungen), Meditation, Gesang und Tiefenentspannung.

Was ist die Kundalini Energie?

Kundalini stellt im Wesentlichen die Essenz deines Bewusstseins dar. Sie ist die Schöpfungskraft, die in jedem Menschen steckt. Im Yoga wird die Kundalini als eine spiralförmig aufgerollte schlafende Kraft im Muladhara-Chakra an der Basis der Wirbelsäule beschrieben. Sie entspricht deinem schöpferischen Potenzial.

Sie wird erweckt, wenn sich die Energien deines Drüsensystems und des Nervensystems verbinden, was dich so empfindsam macht, dass die Gesamtheit des Gehirns Signale empfängt und diese integriert. Dann wirst du total und ganzheitlich, vollkommen bewusst. Erleuchtet sozusagen. 😊

Dadurch steht dir dein gesamtes schöpferisches Potential uneingeschränkt zur Verfügung. Raum und Zeit lösen sich auf und du fühlst dich vollkommen eins mit allem was ist.

Was ist Meditation und was bewirkt es?

Meditation ist die Kunst, mit Gewohnheiten zu brechen, den Geist zu reinigen und sich um alltägliche Dinge zu kümmern. Es ist nicht die Meditation, die deinen Geist anhält. Es ist die Hingabe des Geistes an die Seele Und die Hingabe der Seele an die Wahrheit. Es ist, wenn du das Wort der Wahrheit Dem Wort deines Verstandes vorziehst.

Yogi Bhajan

  • Durch das Meditieren beeinflusst du dein Unterbewusstsein und kannst unliebsame Muster verändern.
  • Meditation dient zur Kontrolle und Überwindung der Gedankenwellen, wodurch die Seele zu leuchten beginnt.
  • Meditation nutzt das jedem innewohnende System zur Selbstwahrnehmung.
  • Meditation bewirkt eine Kommunikation zwischen dir und deinem Geist, und zwischen deinem Geist und deinem Körper.
  • Meditation entwickelt den Stirnlappen des vorderen Gehirns, der deine Persönlichkeit steuert.
  • Meditation stimuliert durch Verwendung von Mantras den oberen Gaumen, der das vegetative Nervensystem und die Impulse von Stammhirn und limbischem System kontrolliert.
  • Du schulst deinen neutralen/meditativen Geist. Damit die Seele die Kontrolle hat und nicht der Verstand. Unser Verstand ist ein goldenes Werkzeug, das bedient werden will. Die Sprache der Seele ist unsere Intuition.
  • Durch das Meditieren stärkst du deine Intuition und lernst wieder auf die Stimme deiner Seele zu hören.
  • Meditation fördert ein Gefühl von Wohlbefinden, Frieden, Stabilität und Ruhe.
  • Meditation löst Reaktionen und unbewusste Gewohnheiten, Ängste und Blockaden auf.
  • Meditation fördert die Fähigkeit der Verwandlung von Emotionen zu Hingabe. Du lernst mit deinen negativen Emotionen umzugehen.
  • Meditation stärkt die Fähigkeit, Energie zu bündeln, wodurch die Materialisierung deiner Wünsche einfacher wird.
  • Meditation löst Kernthemen von Mustern auf, die Stress erzeugen.

Was gibt es für verschiedenen Mediationstechniken im Kundalini Yoga?

  • Pranajama Meditation – der Atem wird bewusst gesteuert
  • Mantra Meditation – durch das Singen/Chanten von heiligen Texten wird die Schwingung im Körper verändert bzw. erhöht
  • Mudra Meditation – der Körper (hauptsächlich Finger und Arme) hält während der Meditation eine bestimmte Haltung welche das Nervensystem gezielt beeinflusst
  • Celestial Communication – Meditation in Bewegung
  • Meditation in Stille
  • Geführte Meditation mit Visualisierungen

Kundalini Yoga und Meditation bringen dich zu dir Selbst, deinen Potentialen, deiner ganzen Größe und Schönheit. Du findest zurück zur Selbstliebe.

Komm vorbei und überzeuge dich selbst davon.

Du findest mich auch unter:
www.kundaliniyoga-and-more.com

Meine Kontaktdaten:
0699 18 79 99 22 |