Aktuelles


Loading

Achtsamkeit und Yoga Workshop

Samstag 12.01.2019, 10.00 – 12.30 Uhr:
Julia Felbar aus Wien gibt einen „Achtsamkeit und Yoga Workshop“

Sound of Silence –

„Your work will never be finished. Your inbox will never be empty. Your body will never be perfect. Your striving will never end. Don’t race life. Walk it“ -Matt Haig

Unsere schnelllebiger Alltag macht sich gerne auch auf der Yogamatte breit. Asanas (Yogapositionen) werden dann unachtsam und eilig ausgeführt, unser tägliches Verhalten spiegelt sich auf der Matte. Dieser Workshop ist eine Einladung basic Asanas neu und genau zu erkunden, achtsam zu bleiben für die Feinheiten, die diese Asanas uns lehren können und anschließend in eine tiefe Entspannung zu gleiten die durch restorative Asanas, progressive Muskelentspannung und meditative Elemente unterstützt werden. Durch bewusstes Achtsamkeitstraining lernen wir tiefer in unsere Yogapraxis einzutauchen und diese Tiefe in unser Leben mitzunehmen.

Was erwartet dich?

– kräftigende Übungen
– entspannende Übungen
– Fokus auf individuelle Anatomie und genaue Ausrichtung
– Atemübungen
– progressive Muskelentspannung
– Tipps für Meditation und mehr Achtsamkeit
– Fragen, Antworten, Austausch

Über Julia Theresia von JuThes Yoga

Einen Traum erfüllen, eine berührende Asana auskosten, die richtigen Worte finden – egal ob als Yoga-Lehrerin oder während des Schreibens: ich sehe das Leben als eine Entdeckungsreise zu mir selbst. Mein Wunsch ist es dieses spielerische Erkunden an andere weiterzugeben.

Seit 2014 bin ich diplomierte Hatha Yoga-Lehrerin und arbeite hauptsächlich im Freiraum-Institut in Wien, gerne aber auch in anderen Studios und an der frischen Luft (z.B. in der Strandbar Herrmann). Außerdem bin ich qualifiziert prä- und postnatales Yoga zu unterrichten und kann so Frauen, rund um die Zeit der Schwangerschaft und Geburt, zu optimalem Wohlgefühl verhelfen.

Meine Yogastunden haben stets einen Schwerpunkt auf genauer Ausrichtung, schmerzfreien Bewegungsabläufen und nachhaltiger Mobilität. Wir nehmen uns Zeit einzelne Asanas (Yogaposen) genau kennenzulernen und mit Hilfe von Props (Yoga-Utensilien) auf anatomische Unterschiede einzugehen. Übrig bleibt ein befreiender Yogastil, der Dich durch das optimale (nicht maximale) Üben mit Deinem Körper, näher zu Dir selbst bringen soll.

Einen kleinen Einblick in meine Praxis findest Du auf youtube, facebook und Instagram.

Ich freue mich, Dich kennen zu lernen!
Alles Liebe,
Julia

Kosten? 35,- Euro
Anmeldung unter: mail@juthesyoga.at
Mehr Infos unter: www.juthesyoga.at/aktuelles